Der Pavillon
von Alex Coppel, deutsch von Mischa Bach
Ahn & Simrock Bühnen- und Musikverlag GmbH

Elliot Nash hat zwei Probleme: Er wohnt in einem biederen Vorort von New York in einem Haus, das nur seine Frau Nell liebt. Um sie dazu zu bringen, wieder in die City zu ziehen, verfolgt er mit Unterstützung der Immobilienmaklerin Mrs. Chandler einen vermeintlich einfachen Plan. Was aber noch viel komplizierter ist: Elliot wird von dem Ganoven Harry Shelby erpresst! Für ihn steht fest: Shelby muss aus dem Weg geräumt werden. Die Tatsache, dass Nell gerade einen Garten-Pavillon gekauft hat, scheint für Elliot eine glückliche Fügung zu sein, denn das frisch ausgehobene Fundament für den Pavillon ist der perfekte Ort, um eine Leiche zu verbuddeln.

Unter dem Titel »Hasch mich, ich bin der Mörder« wurde die Komödie 1971 mit Louis de Funès in der Hauptrolle verfilmt.